Hochwertige Brücken zu fairen Preisen

Was ist eine Brücke?

Zahnbrücken schließen Lücken im Kiefer langfristig. Für einen stabilen Halt ist ein Brückenpfeiler notwendig. Dazu wird der benachbarte Zahn neben der Lücke auf beiden Seiten beschliffen, um die Zahnbrücke zu befestigen. Implantatgetragener Zahnersatz ist eine Alternative, wenn die Versorgung mit einer Brücke nicht möglich ist oder die gesunden Nachbarzähne nicht beschliffen werden sollen.

Brücken bieten eine stabile Versorgung, die bei guter Pflege äußerst lange hält. Es kommen die gleichen Materialien wie bei der Herstellung einer Zahnkrone zum Einsatz. Wichtig ist, dass die Nachbarzähne stabil genug für eine feste Verankerung sind. Wer nicht möchte, dass gesunde Nachbarzähne beschliffen werden, sollte implantatgetragenen Zahnersatz in Betracht ziehen.

5 Jahre Garantie

Warum ist eine Brücke überhaupt notwendig?

Eine einzelne Zahnlücke im nicht sichtbaren Bereich stört viele Patienten nicht. Fehlende Zähne wirken sich negativ auf das Gebiss aus. Einzelne Zähne können sich verschieben oder kippen. Gegenüberliegende Zähne bewegen sich aufgrund des fehlenden Gegendrucks in die Lücke hinein.  Das stört die empfindliche Harmonie im Kausystem. Auch der Kieferknochen verändert sich. Im Bereich der Lücke baut sicher der Kieferknochen aufgrund der fehlenden Belastung ab. Diese Aspekte zeigen, wie wichtig die Versorgung einer Lücke ist. Zahnbrücken sind damit nicht nur eine ästhetische Rekonstruktion. Sie erhalten Funktionalität und Gleichgewicht im Kiefer aufrecht.

Wie werden Brücken im AllDent Zahnzentrum Hamburg hergestellt?

Der Herstellungsprozess unterscheidet sich wenig von der Anfertigung einer Zahnkrone. Im ersten Schritt werden die Zähne vor und hinter der Lücke beschliffen. Anschließend nimmt der Zahnarzt einen Abdruck. Auf dieser Basis entsteht dann die fertige Brückenkonstruktion im Dentallabor. Die Herstellung benötigt etwas Zeit. Bis die Brücke einsatzbereit ist, wird die Zahnreihe mit einem Provisorium versorgt.

In der modernen Zahnmedizin sind unterschiedliche Zahnbrückenarten möglich, die sich in Hinblick auf Materialien, Form und Befestigungsart unterscheiden. Im AllDent Zahnzentrum Hamburg fertigen wir Brücken nach den neuesten Verfahren komplett metallfrei an. Ästhetik, Verträglichkeit und Langlebigkeit stehen im Fokus. Mehr dazu lesen Sie in den Abschnitten Kronen und Allgemeines zu Zahnersatz.

Was kostet eine Brücke im AllDent Zahnzentrum Hamburg?

Siehe Einzelpreisliste.

Hinweis: Achten Sie für einen transparenten Preisvergleich mit anderen Zahnarzt-Praxen auf die verwendeten Materialien. Wir verwenden keine günstigen Nichtedelmetalle (NEM), sondern ausschließlich hochwertige, zahnfarbene Vollkeramik made in Germany.

Was gibt es für Alternativen?

Implantatgetragener Zahnersatz ist eine optimale Alternative zur Brückenversorgung, die zahlreiche Vorteile bietet. Gesunde Nachbarzähne bleiben komplett erhalten. Ein Beschleifen ist nicht notwendig. Unsere Zahnspezialisten platzieren die künstlichen Zahnwurzeln im Kiefer. Der Kieferknochen ist mit Implantaten einem ständigen Kaudruck ausgesetzt. So bleibt der Kieferknochen erhalten. Das ist bei einer Brücke nicht der Fall. Durch die fehlende Belastung baut sich der Knochen mit der Zeit ab. Implantatversorgungen sind nicht immer möglich, unter anderem dann, wenn die Menge des Kieferknochens unter der Lücke nicht ausreicht.

Weitere Infos zum Zahnersatz

COVID-19 Infos