Ihr Spezialist für Inlays / Onlays in Hamburg

Was sind Inlays / Onlays?

Inlays und Onlays bieten die höchste Qualität bei der Versorgung kariesgeschädigter Zähne. Maximale Kaufestigkeit, eine exakte Anpassung und eine natürliche Optik machen die hochwertigen Einlagen- und Auflagenfüllungen attraktiv. In der modernen Zahnmedizin kommen Komposit und Keramik zum Einsatz. Keramik ist das beliebteste Material, da es der natürlichen Zahnfarbe zum Verwechseln ähnelt. Es nutzt sich kaum ab und ist besonders robust. Konventionelle Füllungen müssen regelmäßig erneuert werden. Inlays und Onlays verbleiben bei guter Pflege langfristig im Zahn. Die hochwertige Alternative zur Zahnfüllung wird im Labor des AllDent Zahnzentrums Hamburg individuell für jeden Patienten angefertigt und mit der Zahnsubstanz verklebt. Inlays sind kleinere Einlagenfüllungen, die die Kaufläche des Zahns nicht vollständig bedecken. Bei größeren Defekten setzen unsere Zahnärzte Onlays oder Overlays ein, die die Kaufläche ganz oder teilweise ersetzen.

Wie läuft die Inlay / Onlay Behandlung ab?

Im ersten Schritt entfernen die Zahnmediziner des AllDent Zahnzentrums Hamburg Karies oder alte Füllungen. Anschließend wird der Zahn präpariert, um dem Inlay oder Onlay Halt zu bieten. Abformungen beider Kiefer sind die Grundlage für die passgenaue Anfertigung der hochwertigen Keramikfüllung in unserem praxiseigenen Zahnlabor. Innerhalb weniger Tage ist das Inlay oder Onlay fertig für den Einsatz. Bis dahin schützt ein Provisorium die Zahnsubstanz. Im zweiten Behandlungstermin entfernen unsere Zahnärzte das Provisorium und verkleben die Einlagen- oder Auflagenfüllung fest mit dem Zahn. Kleine Anpassungen sorgen dafür, dass sich das Inlay oder Onlay harmonisch einfügt. Abschließend wird die Zahnoberfläche poliert. Ein dritter Termin dient der Kontrolle.

Was kostet ein Inlay / Onlay im AllDent Zahnzentrum Hamburg?

Siehe Einzelpreise

Wie der eigene Zahn

Weitere Infos

AllDent Garantie

Inlays erklärt

Warum sind Inlays und Onlays eine gute Wahl?

Langlebigkeit, Qualität und Ästhetik sind in der zahnmedizinischen Versorgung besonders wichtig. Während früher Edelmetalle wie Gold zum Einsatz kamen, werden heute optisch ansprechendere Materialien verwendet. Inlays und Onlays aus Keramik sind dem Zahnschmelz farblich sehr ähnlich. Durch eine aufwendige Schichttechnik bei der Herstellung ist das Material kaum von der Zahnsubstanz zu unterscheiden. Keramik ist robust und hält der starken Kraft beim Kauen mühelos stand. Die Einlagen- oder Auflagenfüllungen werden passgenau angefertigt und mit dem Zahn verklebt. Die Spezialfüllungen müssen im Gegensatz zu herkömmlichen Zahnfüllungen nicht ausgetauscht werden. Das spart langfristig Zeit und schont die Nerven. Das Material ist hypoallergen und wird auch von empfindlichen Personen vertragen.

Was sind die Vorteile von Inlays oder Onlays?

Die hohe Qualität der Zahnversorgung und die überdurchschnittliche Lebensdauer sprechen für die hochwertige Alternative zur Zahnfüllung. Wenn Teile der natürlichen Zahnsubstanz vorhanden sind, sollen diese so gut wie möglich erhalten bleiben. Ausschließlich kariöse Bereiche werden entfernt. Die fehlenden Zahnbereiche erhalten die Versorgung mit einem Inlay oder Onlay. Je mehr gesunde Zahnsubstanz vorhanden ist, umso besser ist die Haltbarkeit des Zahnersatzes. Eine gute Zahnpflege und professionelle Zahnreinigungen in regelmäßigen Abständen verlängern die Beständigkeit. Das AllDent Zahnzentrum Hamburg bietet Einlagenfüllungen aus Kunststoff oder Keramik an. Aufgrund der gehobenen Ästhetik und der Haltbarkeit empfehlen wir im Seiten- und Frontzahnbereich Keramik. Es verfärbt sich nicht und ist bestens verträglich. Das lichtdurchlässige Material passt sich perfekt an die Zahnfarbe an. Die Zähne wirken absolut natürlich. Einlagenfüllungen aus Kunststoff sind preisgünstiger als Inlays und Onlays aus Keramik. Im flüssigen Zustand wird das Material in den Zahn eingebracht. Dort härtet es dann aus. Diese Variante ist ideal für schwer zugängliche Stellen im Zahnbereich. Kunststoff hat eine kürzere Lebensdauer als Keramik. Für den Einsatz von Inlays und Onlays aus Keramik oder Kunststoff muss weniger Zahnsubstanz abgetragen werden als bei einer Versorgung mit einer Krone. Die minimalinvasive Behandlung schont daher die natürliche Zahnsubstanz.

Wie lange halten Inlays oder Onlays?

Inlays und Onlays sind wesentlich stabiler als herkömmliche Kompositfüllungen. Konventionelle Zahnfüllungen halten durchschnittlich fünf Jahre. Im AllDent Zahnzentrum Hamburg verwenden wir moderne Füllstoffe aus Keramik oder Kunststoff. Keramik hat hervorragende Materialeigenschaften, Verschleißerscheinungen treten kaum auf. Bei guter Pflege halten Inlays und Onlays aus Keramik bis zu 20 Jahre. Den Zahnersatz pflegen Sie genau so wie Ihre natürlichen Zähne. Reinigen Sie die Zahnzwischenräume regelmäßig mit Zahnseide und Interdentalbürsten. Bakterien und Zahnbelag verursachen Karies und können den Halt der Spezialfüllung schwächen. Eine gewissenhafte Zahnpflege hilft, Zähne und Zahnersatz langfristig zu erhalten. Professionelle Zahnreinigungen wirken sich positiv auf die Zahngesundheit aus. Unser Team unterstützt Sie mit Tipps für die häusliche Zahnpflege.

Lassen Sie Ihre Zähne regelmäßig im AllDent Zahnzentrum Hamburg kontrollieren. Unser Team erkennt Probleme frühzeitig. Minimalinvasive Behandlungen nach neuestem Stand der Zahnmedizin helfen, die natürliche Zahnsubstanz zu schonen und zu erhalten. Vereinbaren Sie Ihren nächsten Termin bequem über unser Onlinebuchungssystem.

Gold Inlay

Unklare Begriffe?

Finden Sie eine Erklärung in unserem Fachbegriffs-Lexikon.

Was ist der Unterschied zwischen Inlays, Onlays und Overlays?

Inlays und Onlays sind passgenau angefertigte Füllungen, die bei Zahndefekten verwendet und fest mit dem Zahn verklebt werden. Inlays sind Einlagenfüllungen für kleinere Zahndefekte. Sie fügen sich wie ein Puzzleteil in die natürliche Zahnsubstanz. Onlays sind Auflagenfüllungen, die große Bereiche der Zahnkrone abdecken. Ein Overlay ersetzt die Kaufläche fast komplett.

Wie werden Inlays und Onlays aus Keramik hergestellt?

Keramikinlays oder -onlays entstehen in unserem Meisterlabor in aufwendiger Handarbeit. Sie werden exakt nach den Abformungen modelliert. Die Abdrücke des Kiefers dienen als Vorlage.

Wie lange dauert die Behandlung?

Die Vorbereitung und das Einsetzen ist ein wenig zeitintensiver als bei herkömmlichen Füllungen. Insgesamt finden drei Sitzungen statt. In der Ersten wird der Zahn vorbereitet. Im zweiten Behandlungstermin wird das In- oder Onlay eingesetzt. Bei einem dritten Termin kontrolliert unser Team das Ergebnis.

Wann eignen sich Inlays und Onlays zur zahnmedizinischen Versorgung?

Die hochwertige Füllung ist ideal für Patienten, die eine langfristige, ästhetische und metallfreie Zahnversorgung wünschen. Wer Wert auf eine natürliche Optik legt, trifft mit dieser Variante die richtige Entscheidung. Die Versorgung mit Inlays und Onlays ist optimal, wenn noch genügend Zahnsubstanz vorhanden ist.

Was kostet diese hochwertige Variante der Zahnversorgung?

Der Einsatz von In- oder Onlays wird nicht vom Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen abgedeckt. Der Großteil der Kosten muss von den Patienten getragen werden. Die gesetzlichen Krankenkassen beteiligen sich an den Gesamtkosten mit einem Festzuschuss. Der Preis für Inlays und Onlays setzt sich zusammen aus dem zahnärztlichen Honorar sowie aus Behandlungs-, Material- und Zahntechnikkosten. Der Preis ist abhängig vom Behandlungsaufwand und dem Befund. Wir erstellen für jeden Patienten einen individuellen Heil- und Kostenplan. Private Krankenversicherungen und Zahnzusatzversicherungen übernehmen einen größeren Kostenanteil. Detaillierte Preisinformationen finden Sie in unserer Einzelpreisliste

COVID-19 Infos