Zahnarzt Hamburg
Bleaching AllDent weiße Zähne

Bleaching in Hamburg: schnell und günstig zu weißen Zähnen

Was sind die Gründe für die Zahnaufhellung (Bleaching)?

Psychologen haben festgestellt, dass Menschen mit hellen Zähnen grundsätzlich für gesünder und gepflegter gehalten werden. Dabei haben die meisten von Natur aus nicht die hellste Zahnfarbe. Außerdem lagern sich im Lauf des Lebens Farbpigmente auf den Zähnen und in der Zahnsubstanz ab. All das sorgt dafür, dass sich das Lächeln allmählich etwas verdunkelt. Eine Zahnaufhellung im AllDent Zahnzentrum Hamburg bringt das strahlend schöne Weiß in ganzer Fülle zurück.

Oberflächliche Verfärbungen entstehen beispielsweise durch Kaffee, Tee, Tabak und Farbstoffe in Lebensmitteln. Diese können durch eine Professionelle Zahnreinigung problemlos entfernt werden. Wenn jedoch der Zahnschmelz dunkler wird oder ursprünglich schon etwas gelblich war, kann sich die Zahnaufhellung (Bleaching) empfehlen. Anders als die Professionelle Zahnreinigung gilt diese jedoch nicht als medizinisch notwendig.

Kosten

Siehe Einzelpreisliste.

Merkblatt

Merkblatt zum Verhalten nach einem Bleaching.

Gibt es Argumente für ein Bleaching (Zahnaufhellung)?

Strahlende, weiße Zähne lassen ein Gegenüber jung, gesund und vital erscheinen. Im Unterbewusstsein hält man solche Menschen oft auch für körperlich gepflegter. Dazu kommt: In Zeiten von Social Media bekommt das Äußere immer mehr Gewicht. Aber es gibt schon länger  Forschungsergebnisse, die einen Zusammenhang mit einem attraktiven Gesicht, umfangreicheren Sozialkontakten und größeren Chancen im Beruf zeigen. Selbst wenn das nicht so wäre; ein Lächeln mit strahlend weißen Zähnen stärkt das Selbstbewusstsein und kann damit der Schlüssel zum persönlichen Erfolg sein. Aus diesen Gründen entscheiden sich immer mehr Menschen für eine Zahnaufhellung (Bleaching).

Wie funktioniert ein Bleaching (Zahnaufhellung)?

 

Auch wenn im Drogeriemarkt oder im Internet einfaches Do-it-Yourself-Bleaching versprochen wird, gehören Zähne unbedingt in die Hände von medizinisch ausgebildeten Profis. Die frei erhältlichen Bleichmittel sind entweder fast unwirksam oder so aggressiv, dass sie den Zahnschmelz angreifen.

Alle Produkte basieren zwar auf dem chemischen Entfärbungsprozess durch Wasserstoffperoxid. Entscheidend sind allerdings die Konzentrationen, das Mischverhältnis mit anderen Inhaltsstoffen, insgesamt der Umgang mit Material, Technik und Zeit.

Wie ist das Bleaching-Verfahren bei AllDent?

Das so genannte In-Office-Bleaching im AllDent Zahnzentrum Hamburg ist eine bewährte, standardisierte Methode, die durch spezielles Fachpersonal durchgeführt wird.

  • Vor dem Bleaching wird das Zahnfleisch mit einer Schutzmaske abgedeckt
  • Dann wird das Bleichgel auf die Zähne aufgetragen.
  • Das Gel wird durch UV-Licht aktiviert.
  • Nach rund 15 Minuten werden die Zähne gesäubert und gespült.
  • Dieser Vorgang wird wiederholt.

Üblicherweise erreicht man das gewünschte Ergebnis schon nach der ersten Sitzung. Innerhalb der ersten zwölf Stunden danach können die Zähne etwas empfindlicher sein als sonst. Das ist normal, am nächsten Tag vorbei und schadet den Zähnen nicht. Ein Tipp: Bis zu 48 Stunden nach dem Bleaching sollte man auf färbende Lebensmittel, Kaffee, Tee, Wein und Zigaretten verzichten. Sonst lagern sich allzu schnell wieder Farbstoffe in den Zähnen ab. Im AllDent Zahnzentrum Hamburg klärt ein abschließendes Gespräch, wie künftige Verfärbungen möglichst verhindert werden können und was es unmittelbar nach der Zahnaufhellung zu beachten gibt.

TV-Beitrag zum Ablauf im AllDent-Zahnzentrum siehe Presse-Bereich

Gut zu wissen

  • Bei fachgerechter Anwendung ist das Bleaching beim Zahnarzt völlig unschädlich.
  • Vor dem Bleaching im AllDent Zahnzentrum Hamburg steht eine Voruntersuchung durch den Zahnarzt.
  • In folgenden Fällen sehen wir von einer Zahnaufhellung ab: Bei Patienten mit Kronen, großen oder undichten Zahnfüllungen im Frontzahnbereich, bei Patienten unter 18 Jahren, bei Patienten, die Antibiotika einnehmen, bei Schwangeren und Stillenden.
  • Vor dem Bleaching ist eine Professionelle Zahnreinigung nötig, welche die oberflächlichen Verfärbungen entfernt. Außerdem wird abgeklärt, ob etwas gegen das Bleaching spricht. Beide Behandlungen werden nicht an einem Tag durchgeführt.
  • Wie lange die Aufhellung anhält, ist individuell sehr verschieden. Als Faustregel gelten zwei Jahre. Grundsätzlich hängt dies davon ab, wie häufig man färbende Lebens- und Genussmittel wie Kaffee, Tee oder Tabak zu sich nimmt. Erneutes Bleichen ist jedoch im Normalfall kein Problem.

*Beispiel für die selbst zu tragenden Kosten bei gesetzlich Versicherten (= Eigenanteil). Die tatsächlichen Kosten ergeben sich aus individuellen Umständen gemäß der Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ). Bei bestimmten Leistungen besteht gegebenenfalls eine Therapiealternative ohne Eigenanteil.

Die Stiftung Warentest zum Thema siehe hier

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen mehr Benutzer­freund­lichkeit bieten zu können
mehr InformationenOK