Zahnpflege im Alter

Was gibt es für Besonderheiten bei der Zahnpflege im Alter?

Immer mehr Senioren haben heute noch einen Großteil der natürlichen Zähne im Mund. Die konsequente Zahnpflege im Alter hält Zähne und Zahnfleisch gesund. Regelmäßige Kontrolluntersuchungen und Professionelle Zahnreinigungen unterstützen die Mundgesundheit. Im Alter nimmt die Anfälligkeit für Krankheiten zu, auch im Mundraum. Eine gute Mundpflege hilft, Risikofaktoren zu minimieren. Mit zunehmendem Alter kommen Faktoren hinzu, die die Zahnpflege erschweren. Eine reduzierte Sehkraft, ein geschwächter Geruchssinn oder eine geringere Geschicklichkeit stellen eine Herausforderung dar.

Diese Tipps und Hilfsmittel erleichtern die Zahnpflege im Alter:

  • Natürliche Zähne und Prothesen werden zwei Mal täglich gründlich mit der Zahnbürste oder einer Prothesenbürste gereinigt. Mehr dazu lesen Sie im Abschnitt Reinigung von Prothesen.
  • Verwenden Sie fluoridhaltige Zahnpasta, da diese die Zähne optimal schützt.
  • Zahnschädigende Bakterien siedeln sich in den Zahnzwischenräumen an. Eine Reinigung der Zwischenräume mit Zahnseide und Interdentalbürsten ist besonders wichtig. Bakterielle Beläge, die Parodontitis begünstigen, werden mit diesen Hilfsmitteln entfernt. Zahnseide mit Haltevorrichtung ist unkomplizierter in der Anwendung.
  • Zahnbürsten mit einem verstärkten Griff liegen gut in der Hand und erleichtern das Putzen. Elektrische Zahnbürsten sind besonders handlich.
  • Bei Schwierigkeiten mit der Zahnpflege durch abnehmende Geschicklichkeit sollten andere Personen unterstützen.
  • Genügend Zeit für die Zahnpflege einplanen, um ein gründliches Ergebnis zu erzielen. Die Zahnreinigungsroutine im Sitzen ist weniger anstrengend.
  • Professionelle Zahnreinigungen (PZR) im AllDent Zahnzentrum Hamburg sind für ältere Personen besonders wichtig. Etwa zwei bis vier Mal pro Jahr entfernen unsere Prophylaxe-Spezialisten Zahnbeläge und polieren die Zahnoberflächen. Die PZR reduziert die Bakterienkonzentration im Mundraum und beugt Entzündungen vor.
  • Kontrolluntersuchungen zwei Mal jährlich leisten einen wichtigen Beitrag zur Zahn- und Mundgesundheit. Krankheiten werden frühzeitig erkannt. Entzündungen oder Zahnverlust lassen sich so vermeiden.

Hier geht's zu den Tipps
für eine zahngesunde Ernährung

COVID-19 Infos